Die Workshops

Den erste Monat hier sind die Freiwilligen von Concordia, also auch ich, noch nicht in unseren Projekten. Stattdessen haben wir online verschiedenen Workshops zur Vorbereitung. Angefangen hat es mit einer Einheit zu gewaltfreier Kommunikation, es ging darum, dass man darauf achtet, anstatt bei jeder negativen Aussage aggressiv zu reagieren, sich zu fragen, was hinter dieser Negativität steht. Besonders interessant fand ich dabei eine Erkenntnis im Bezug auf Ich-Botschaften. Der Grundgedanke ist ja, anstelle von „Du hast…“ zu sagen „Ich fühle…“. Neu war für mich, dass auch Aussagen wie „Ich fühle mich angegriffen/verletzt“ eine versteckte Du-Botschaft ist, da ja nur der Gegenüber einen angegriffen/verletzt haben kann. Stattdessen sagt man besser „Ich bin traurig/verwirrt…“.
Danach ging es um das Thema, wie man mit Kindern mit Verhaltensauffälligkeiten umgeht. Wir haben über verschiedenen Bindungstypen gesprochen, wie sie das Verhalten beeinflussen und man das erkennt und schlussendlich, wie man reagieren kann. Diese Einheit hat mir viel Sicherheit gegeben, in der Hinsicht, dass die Arbeit zwar herausfordernd, aber schaffbar wird.

Auszug aus: Kinderschutzrichtlinie Concordia, Darstellung zum Thema: „Was ist eine geeignete bzw ungeeignete Berührung?“

Außerdem haben wir die „child protection policy“ durchgesprochen, der Verhaltenskodex von Concordia im Umgang mit Kindern, um diese zu schützen. Das war sehr wichtig, aber auch anstrengend, weil es viel zu merken war.
Allgemein ging es viel um Nähe und Distanz zu Klienten, insbesondere den Minderjährigen. Wir haben viel über das Thema Umarmungen geredet und haben folgenden Konsens gefunden: Umarmungen sind okay, wenn sie von dem Kind ausgehen.

Mehr Infos zum Thema Child protection policy unter: Concordia/Kinderschutzrichtlinie

Veröffentlicht von debbibebbi03

18 Jahre, links-grün versiffte Feministin, ab September ein Jahr in Sofia, Bulgarien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: